Tuesday, July 31, 2012

拜拜,不来梅。。。


Today we celebrated our farewell party.
While I was heading home I took this picture. 

22 days left.

拜拜 ♥

Monday, July 30, 2012

How to : Rainbow Cake !


Liebe Leser 
Es folgt das Rezept zu meinem wunderbaren Regenbogenkuchen 

Denn Obstbodenteig müsst ihr 2x machen - hier seht ihr die Zutaten für EINEN daher rechnet beim
Einkauf mit der doppelten Menge ! 

Zutaten für einen Obstboden :
3 Eier
6 Esslöffel Mehl
6 Esslöffel Zucker
6 Esslöffel Öl 
1 Teelöffel Backpulver

Weitere Zutaten :
1 Ampulle Vanille Aroma
Erdbeeren
Erdbeermarmelade
3 Packungen Dr.Oetker Tortencreme
bunte Sträusel 
2 Packungen Lebensmittelfarbe
1 Päckchenbutter
1l Milch

Plant für den Kuchen je nach Ausstattung eurer Küche mindestens 2 Stunden ein. Wir hatten 2 Öfen und 3 Backformen zur Verfügung. 

Zunächst fangt ihr damit an den ersten Obstbodenteig anzurühren. Bei dem Obstboden müsst ihr nichts weiter beachten. Vermengt einfach alle Zutaten miteinander und je nach Geschmack 1 halbe Ampulle Vanille Aroma. (Dafür haben meine Mutter und ich uns entschieden) Wenn ihr alles vermengt habt, müsst ihr den Teig Dritteln. Das ist etwas kompliziert, aber mit einer zweiten Schüssel und einer Waage hinzubekommen. 
Sobald der Teig gedrittelt ist, könnt ihr ihn einfärben. Nach Farben wie ihr Lustig seid. Wir haben uns zunächst für Blau, Grün und Rot entschieden. Die im Supermarkt erhältliche Lebensmittelfarbe erzeugt ein super tolles blau. Daher braucht ihr für den blauen Teig nicht mal eine ganze Tube Farbe um ihn schön zum Leuchten zu bringen. Rot war da schon schwieriger. Macht dort auf jeden Fall mindestens eine Tube rein. 

Wenn ihr jeden Teig fertig angerührt habt und mit der Farbintensivität zufrieden seid, dann füllt den Teig in 3 Springformen und backt das ganze für 30min  bei 180°C. Stecht aber ab und zu mal in den Teig. 


Wenn die Kuchen aus dem Ofen kommen, sollten sie so aussehen. Legt sie zum Abkühlen auf ein Rost. Wiederholt nun die ganze Prozedur für die 3 nächsten Farben. Bei uns : Lila, Orange und Geld. Diese versucht ihr einfach zu mischen. Lila war leider ein Problem - denn wenn man blaue mit roter Lebensmittelfarbe mischt, erhält man eher grau anstatt lila ... 

Sobald die zweite Runde Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr mit dem Aufschichten beginnen. Für die Creme zwischen den Schichten haben wir uns für die Tortencreme von Dr. Oetker entschieden, da sie sehr fest ist und der Kuchen so nicht auseinander läuft.




Für die Tortencreme benötigt ihr die Milch und die Butter. Die Milch muss dafür allerdings kalt gestellt sein und die Butter weich. Wir hatten damals nur 2 Packungen der Creme und mussten auf Schlagsahne ausweichen. Ihr könnt das auch so handhaben oder gleich 3 Packungen kaufen. 
Beim Aufschichten haben wir mit lila angefangen und mit blau weitergemacht. Bevor wir auf den lilanen und blauen Tortenboden die Creme verstrichen haben, haben wir für einen abwechslungsreicheren Geschmack noch Erdbeermarmelade gestrichen. Genauso wie bei einem Frankfurterkranz. Bei den anderen Böden haben wir darauf verzichtet und einfach nur die Creme benutzt. Am Ende sollte das Ganze so aussehen : 


Wenn ihr soweit seid, könnt ihr die Creme auch um den ganzen Kuchen verteilen. Damit alles ordentlich  aussieht, dauert das einen Moment. Dafür müsst ihr die meiste Creme einplanen, daher geht beim Aufschichten lieber etwas sparsamer vor. Sobald das geschafft ist, könnt ihr den Kuchen nach belieben dekorieren. Wir haben uns für Erdbeeren entschieden, da wir ja auch schon Erdbeermarmelade im Kuchen benutzt haben. 


Jetzt noch bunte Streusel in die Mitte und FERTIG ist der Kuchen : 
(vor dem Anschneiden solltet ihr ihn noch einen Moment kalt stellen)


mehr Bilder gibts hier : CLICK

Das Rezept haben meine Mutter und Ich uns selbst ausgedacht. Ihr könnt an Aromen, Marmelade oder Dekoration benutzen was ihr wollt. Wir waren mit dieser Kombination aber sehr zufrieden. 

Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir einfach einen Kommentar : )


拜拜 ♥

Sunday, July 29, 2012

Rainbow Cake !


Hello Readers ! 
About two weeks ago on a cold saturday afternoon my mom and me decided to make a rainbowcake ! It really was lots of work and we needed around three hours to finish it but it was so worth it !  

I currently don't have the time to write the recept down - but I'll do it in an extra post in a few days. So here are a few pictures : 





It was so huge !

拜拜 ♥

Monday, July 2, 2012

I'm back with Concerts !


Hello dear Readers !
I'm so sorry I havn't updated my Blog for such a long time. I hope I'm able to change that soon. The last two months were pretty busy. They were full of exams, presentations and preparations for my exchange year which will start in 1 1/2 months. Crazy isn't it ? Time runs by so fast~ 
Now I try to give you a review about the last 3 months. During these months I went to two concerts which really mean a lot to me. So here we go : 

25.03.2012
Florence + the Machine 
Markthalle Hamburg


She was so wonderful ! Just like a goddess. Her dress was amazing and her voice even better then on a record. She sang all my favorite songs and it was just so great to listen to all of them. My favourite one were : 


Rabbit Heart, Spectrum and No Light No Light


_______________________________________



18.06.2012
Limp Bizkit
Stadtpark Hamburg



Is there anything better than a real rockconcert ? Well, two weeks ago me, my brother and two of his friends went to Limp Bizkit ! At first I was kinda afraid because I never was in a moshpit before. But I'm a girl who lived ! Ha Ha ! Sometimes it really hurt, but it was so great ! I regret nothing ! All in all the concert was so so great ! We had so much fun jumping around and the Band did such a great job ! Their interaction  with the croud was outstanding. Fred Durst was so near and his singing was so cool. I'm still flashed. (btw. I really loved the location you could see the stage from everywhere and it was not so crouded) My favourite songs were :

Break Stuff, Nookie and Take A Look Around


拜拜 ♥