Christmas with my Familiy ♥



Guten Abend liebe Leser ! ♥

Die Zeit vergeht so schnell. Kaum zu glauben, dass die Zeit mit meinen Eltern schon fast 1 1/2 Monate her ist. Am 21.12 pünktlich zum Weltuntergang landeten meine Eltern in Shanghai. Mein großer Bruder folgte ihnen einen Tag später. Zusammen haben wir uns Shanghai im Schnelldurchlauf gegönnt. Wer die älteren Einträge kennt, der wird einige Ort wieder erkennen. ♥

22.12.2012

Oben seht ihr die Magnetschwebebahn, die regelmäßig Passagiere von Pudong zum gleichnamigen Flughafen befördert. Obwohl die Bahn eigentlich locker 400km/h schaffen könnte, fährt sie auf der Strecke dann doch nur um die 300km/h. Ohne ein Flugticket kostet die Fahrt 50元 - also durch aus bezahlbar. 


Hier laufen wir zusammen die Nanjing Dong Lu hinunter. Der Wind war wirklich unheimlich kalt an dem Tag.


Wir folgten der Straße bis zum Bund und genossen die Aussicht auf die Skyline von Pudong. Zu der Zeit war der Oriental Pearl Tower in weihnachtliche Farben getaucht. Unser Weihnachtsbaum in diesem Jahr ! 

23.12.2012

Am nächsten Tag war die Liste lang. Um meiner Familie einmal chinesische Architektur zu zeigen, sind wir in die Altstadt gefahren und haben und dort ein wenig umgeschaut.


Postkarten für die Heimat aussuchen ! ♥


 Danach ging es den gleichen weg wie 3 Monate zu vor Richtung Bund.


Ich dachte es wäre eine gute Gelegenheit einmal den Sightseeing Tunnel aus zu probieren ... doch ... den empfehle ich nicht wirklich weiter. Der Tunnel ist zwar eine super tolle Abkürzung um vom Bund rüber nach Lujiazui zu kommen, aber das ist ein verdammt teurer Spaß.
Der Tunnel ist nichts weiter als ein stink normaler Tunnel, der mit bunten Lichtern ausgekleidet ist. So muss es sich wohl anfühlen, wenn man durch bestimmte "Medikamente" in der Lage ist Musik sehen zu können ... 


In Lujiazui angekommen, waren wir noch schnell bei Hooters Mittag essen. 


Danach sind wir Richtung der Wolkenkratzer gelaufen und ab auf das 
Die Sicht war nicht ganz so klar wie das letzte Mal, aber dafür war es auch einmal schön die Stadt im Hellen aus so einer Höhe erleben zu dürfen. Der Eintritt war mein Weihnachtsgeschenk an meine Familie ♥


Wir blieben dort bis Sonnenuntergang, da mein Bruder auch unbedingt noch einmal die Stadt am Abend sehen wollte. Wir waren insgesamt beinahe 2 Stunden dort oben ! 


 24.12.2012

An Heiligabend stand nicht ganz so viel auf dem Plan. Hier um die Ecke befindet sich der
den ich meiner Familie einmal zeigen wollte, da sie sonst wahrscheinlich keinen Tempel auf ihrer Reise zu Gesicht kriegen würden. Also gingen wir an Weihnachten nicht in die Kirche (was wir sowieso nicht machen ;D) sondern in den Tempel haha. 


Dort kaufte ich erneut das Fischfutter und wir hatten noch einmal sehr viel Spaß beim Füttern der Fische. 


Vor dem Abendessen haben meine Familie und Ich es uns in der Wohnung bequem gemacht, Kaffee und Tee getrunken, Donuts gegessen und dann Bescherung gemacht. Ich habe Pokemon White 2 bekommen ! 
Danach haben  wir uns dann mit meinen Kommilitonen getroffen, von denen einige extra zu Weihnachten gekommen waren und  haben zusammen zu Abend gegessen. Es war wirklich ein einmaliges Weihnachtsessen !  (Spezialitäten aus Hongkong)


25.12.2012

Am nächsten Tag sind wir nach Tianzifang gefahren. Wir haben uns dort umgeschaut, waren im Katzen Cafe und im Modern Toilet. (da ich dort noch einmal hingehen werde, poste ich darüber noch einmal separat) 


Am Abend hatte uns dann unser Nachbar zum Essen eingeladen. Wir sind nach Xintiandi gefahren und waren dort im Paulaner Deutsch essen. Das erste Mal, dass ich in meinem Leben Haxe gegessen habe ! Chinesen mögen das scheinbar sehr gerne und denken wir Deutsche essen nichts anderes haha. 
Das Essen war nicht schlecht, aber dafür eigentlich viel zu teuer... am besten waren die Bretzeln und die Leberwurst ! Der Salat war auch super ! Wir haben wirklich super viel gegessen ~ Ich war Pappsatt ! Danach waren wir dann aber trotzdem noch beim Karaoke ♥


 26.12.2012

Einen Tag später sind wir dann ein bisschen shoppen gewesen und später am Abend feiern (ohne meine Eltern) Da wir am nächsten Morgen in den Süden fliegen wollten, hatte ich eigentlich vor, nicht all zu lange zu machen, aber daraus wurde nichts. Ich war um halb 5 im Bett. Kaum hatten mein Bruder und ich uns hingelegt, stand meine Mutter auf  ... haha ... ich hatte also gar keinen Schlaf. Unser Flieger ging halb 8. Insgesamt war es auch das erste mal, dass ich eine Reise in China organisiert hatte, weswegen ich nicht wusste, ob auch alles klappen würde ... was dachte ich mir nur dabei ? Haha - aber dazu morgen mehr. Dann werde ich euch von meiner Reise nach Hainan berichten, der chinesischen Ferieninsel überhaupt ! 

Annie ♥



Comments

  1. ♥ Wunderschöne Bilder und so schön, dass deine Eltern dich besuchen kamen!

    ReplyDelete
  2. Danke Jenny ! ♥ Ja - es ist wirklich wichtig, dass man zu dieser Zeit seine Lieben um sich hat. Viele meiner Kommilitonen bekamen auch Besuch aus Deutschland oder sind sogar über Weihnachten nach Hause gefahren. Eines von Beiden solltest du auch in Betracht ziehen :D Man kann so auch noch mal gut Kraft tanken für das Praktikum. ♥

    ReplyDelete

Post a Comment

Popular posts from this blog

☆ Gamescom 2016 ☆ Ambassador-Annie ► Part. 2

☆ Gamescom 2016 ☆ Ambassador-Annie ► Part. 1

☆ COSTUME ☆ Princess Kakyuu - Sailor Moon

☆ COSTUME ☆ Madoka Kaname - Puella Magi Madoka Magika

☆ COSTUME ☆ Princess Aurora - Child of Light