Friday, April 19, 2013

Info-Post 2.0 + English


Guten Morgen !


So regelt sich doch noch alles. Um die Situation kurz aufzuklären - heute ist mein letzter Arbeitstag meines Praktikums. Ich weiß nicht ob ihr das wisst, aber ich hatte schon recht wenig hier zu tun. Meine Kolleginnen wollten mich einfach nicht überfordern und haben sich deshalb sehr zurück gehalten, wenn es um Arbeit für mich ging. Das hat dem CEO dann so gar nicht gefallen und die Verlängerung meines Vertrags wurde dann einfach bis zu letzt hinaus gezögert ohne dass mir jemand davon erzählt, dass dieser nun in Gefahr ist. Eigentlich hieß es nämlich dass eine Verlängerung sicher sei, als ich den Vertrag unterschrieb. Also musste ich mir in der letzten Woche so schnell wie möglich etwas Neues suchen, man kann sich ja nicht darauf verlassen, dass der Vertrag evtl. doch verlängert wird. Aber wie das so ist - Glück im Unglück. Ich kann Montag schon mein neues Praktikum anfangen. Leider habe ich hier in meinem "alten" Praktikum schon beinahe 4 Monate gearbeitet, weshalb ich dann am Ende insgesamt auf fast 7 Monate Praktikum in China komme und mir so kaum noch Zeit zum verreisen bleibt. Eines meiner Ziele werde ich jetzt streichen müssen ...
Japan, Yunnan oder Sichuan. Das ist hier die Frage... mich macht das sehr traurig, auch wenn ich eigentlich glücklich sein sollte, dass alles doch noch so gut verlaufen ist. Hätte ich nämlich bis zum 1.Mai kein neues Praktikum gefunden, dann wäre mein Bachelor in der Regelstudienzeit in Gefahr gewesen. Jetzt bin ich aber erstmal gespannt auf mein neues Praktikum ! Ich hoffe ich lerne viel Neues und kann mein Chinesisch und mein Englisch verbessern. Das Unternehmen ist dieses Mal nämlich kein Deutsches sondern ein Amerikanisches. Die Leute hier kennen das Unternehmen auch alle und meinten es sei sehr gut.
Da wie bereits geschrieben, heute mein letzter Tag hier ist, gehen wir nachher zum Mittag lecker Essen. Wir gehen in ein Xinjiang Restaurant. Essen aus Xinjiang schmeckt sehr orientalisch. Ist sehr würzig und ein bisschen scharf~ es gibt dort sogar Kebab ! Man ist in diesem Restaurant und auf einmal ist man in der Türkei ! Ich glaube auch einige meiner Kolleginnen sind sehr traurig, dass ich jetzt gehen muss. Ich denke eine von ihnen kann ich sogar zu meinen Freundinnen zählen. Auch wenn die Arbeit hier nicht so spannend war und ich für die Zukunft nicht so viel wie erhofft mitnehmen kann, so habe ich doch viel darüber gelernt, wie die Arbeit in so einer großen Firma läuft und wie die Beziehungen der Menschen untereinander sind. Kulturelle Erfahrungen konnte ich auch sammeln - wie verhält man sich unter chinesischen Kollegen und was unterscheidet mich von ihnen ? Wo liegen ihre Stärken und wo liegen meine - als Deutsche ? Ich glaube das ist etwas sehr nützliches und das werde ich in meinem neuen Praktikum am Montag auch anwenden können. Ich bin nicht mehr so aufgeregt wie vor meinem ersten Praktikum sondern einfach nur noch gespannt und hoffe, dass ich auf meiner neuen Arbeit auch so tolle Menschen kennenlernen kann.
So wie es aussieht werde ich wohl im HR eingesetzt. Ich glaube das ist eine sehr passende Arbeit für mich und wer weiß, vielleicht gefällt mir die Arbeit so gut, dass ich mich im 7 und 8 Semester darauf spezialisieren werde ! :D Soweit so gut - heute Abend gehen wir dann noch einmal Hot Pot essen und morgen wird vermutlich auch noch einmal ein sehr entspannter und angenehmer Samstag werden. Evtl. gehen wir am Abend feiern, da Besuch aus Zhangjiagang kommt und wir außerdem mein neues Praktikum feiern müssen. Gerade erhielt ich einen Anruf und ach, ich glaube alles wird gut ~

Heute mache ich über den Tag verteilt wieder Fotos und werde dann einen One Day in Pictures Post erstellen. Der letzte wohl aus diesem Unternehmen. So ist aber das Leben. Alles kann sich von einem Tag auf den anderen verändern. Hätte mir jemand vor 2 Wochen gesagt, dass ich mir ein neues Praktikum suchen muss und das alles so reibungslos verläuft, ich hätte ihn wohl ausgelacht.

Heute Abend gibt es dann den letzten Hongkong Post ! Machts gut und habt einen schönen Tag - wo immer ihr auch gerade auf der Welt seid. Die Welt ist so klein - es gibt keine Entfernung, die nicht irgendwie überwunden werden kann.

Annie

English :
Dear Readers, Recently I've seen that my stats have some kind of big amount of klicks from non german speaking countries. So - I'm wondering if I should start writing in english again ? Of course for me it's way easier to write in german especially because I usually write my posts in the late evening when I'm already very tired (even the quality of my german posts isn't very good ...). Another reason is, that I have the feeling that my english still have to improve and that there are so many bloggerr from non english speaking countries with a nearly perfect english and than look at me ... it's so much easier to express myself in german ... but I always feel ... how to say ... some kind of sad that there might people outside who seem to be interested in the things I write but are not able to understand a thing. So long story short - what do you think ? Or is it just enough for you to look at the pictures ? Pls/ tell me what you think ~

Thanks a lot and I wish you all a nice weekend !

Bye Bye  ~




2 comments:

  1. Ich wünsche dir ganz viel Glück und Spaß <33

    ReplyDelete
  2. Oooh, das ist krass zu hören! o_o

    Das klingt aber auch alles ein bisschen ominös~ Die meisten wollen doch Praktikanten möglichst lange, und nehmen Verlängerungen auch gerne an (im Sinne von - eingelernte, billige Arbeitskraft verlängert noch ein bisschen - gerne gerne). Oder ist das bei dir jetzt so ein chinesisches Ding?

    War es eigentlich ein bezahltes Praktikum?

    Aber so ein Glück, dass sich alles so schnell geregelt hat!! Wahnsinn...

    ReplyDelete