Sunday, October 5, 2014

Max Factory - アリテイメトまどか - Figma


Good Evening 

I know I know ... I said that I won't buy anymore Figmas, Nendoroids or other stupid stuff ... but ... Orz ... I don't know why I can't stop myself from buying these lovely things. To be honest I wanted this Ultimate Madoka Figma for quite a long time and I'm totally happy with it ♡ hihi

I took a few pictures of it before I put it into my showcase 8'D

Here you go :




I don't really like her soft smiling face so I switched to the more serious one ~



I got a small Godzilla from a friend which I directly used :


Long ago I've seen a similar picture on tumblr which I really liked !
I was so happy to make my own version haha 


"Damn you Godzilla stop hurting my friends!" >D


This his where she is right now 

Take Care - Annie ~



Saturday, October 4, 2014

Mallorca 2014


Hello 

I just returned home from my short vacation to spain. Well, it wasn't that of a highlight for me but on a rather cloudy day we had a nice walk trough town were I took quiet a few pictures which I want to share here.
All in all the weather could have been better, but I still got sunburned and a tan ! haha 

I didn't expect a lot from this trip because the price was very cheap. So I was very surprised about our hotel which turned out to be pretty nice. The food was very good (the desserts !)  and I liked our swimming pool! 
Right now I have to take care of my skin Orz 






The following pictures were taken with a cellphone : )




See you soon 
Annie 

Tuesday, September 23, 2014

Room Tour #2


Hello 

Does anyone of you remember this post : click ?
It was a tour through my room. Now two years later I want to show you exactly the same room but with a slightly different theme ? haha Well, when I came back from my year abroad I had just the biggest luck you can imagine ! I was able to move back in my old flat and I could spent my last semesters with the best roomies you can think of ♡ ♡ ♡ 

Well this time I used my own furniture because the first time I lived there was just on behalf of a student which went abroad as well. She just let me live there for a year and let me also use her things for a while (bed, desk, cupboard) BUT this time I could change the room like I imagined it. It turned out pretty girly I guess haha. But all in all I loved it ! I think it was nothing I could live in with forever but for the time being it was the best and most comfy room I've ever had. Now half a month ago I moved back to my parents home. Only the Bachelor Thesis lies ahead of me and for that purpose I don't want to pay rent for a room ( U w U ) ~  Maybe I'll post some pictures of my new/old room later on. It also turned out pretty nicely which wasn't that easy to achieve because my room here is in the attic of our house, but first let's look at my old room. 

Yeah ... that's totally the room of a twenty-something year old lol 


I bought the 5x5 Expedit Shelf from the student who lived there before so it stayed at the same place.


I don't have a boyfriend and so a small bed is good enough for me hehe. I think a smaller one also fits better into the room. When I had guests around it was more like a couch. They could sit on it and where not lying in there like before Orz ... I've actually spent lots of time sitting in front of that Ikea table. Most of my University projects were finished there. I used my desk for sewing only haha


My small desk and with sewing machine and my new cupboard... Ikea of course ! 


... and that's it ! Which one do you like more ? I think it's interesting how small things like a different color on the wall can change the whole atmosphere of a room 

See you soon 
Annie 

Monday, August 18, 2014

Asuka Soryu Langley [School Uniform] - Cosplay Progress


Long Time no See 

I may lack updating my Blog but I never forget about it ! It's just too precious to stop ! hehe So ... since I got a brand new Computer today I felt like blogging again 

Today I want to show you a few pictures I took while working on my NGE Cosplay. Actually it wasn't my work only. Me and my Rei we worked together on it. We worked completely without any pattern (as always) so pls. don't judge us haha. We are no professionals ... Orz


We even watched Rebuild of Evangelion while sewing ! haha




This picture is very important for me ... even though I've been a Cosplayer for so many years I never managed to sew a proper collar... that was my first good one. 

Well ... achievement unlocked 



Finished blouse ! 


... and the dress ! Looks better worn ... haha


I hope you liked these few pictures. Uhm ... I hope we will be able to make a proper shooting until autumn ... I don't want to wear this costume in winter ... Orz ...

Currently I'm thinking about cosplaying Asukas Plugsuit Version ... 

Annie 

Monday, June 16, 2014

鹿目 まどか [Maiko] - Nendoroid


Good Evening


I took some pictures of my new Nendoroid. I bought her at last weekends Dokomi.
I always liked to buy her but I just found her for 60€+ which is quite expansive I think. Luckily I was able to buy her for a MUCH better price and I don't regret it !

She is so adorable !



 Madoka comes with lots of different items and two facial expressions! 
I love her umbrella 



 I love that shy smile 



 I also took some more pictures of my other Nendoroids which I'll show you in another post.



Annie 

Sunday, June 15, 2014

Dokomi Cosplay Feels.


I'll write this post in german because it's dedicated to the german community only and it's just easier for me to express myself using german ノ´ヮ´ )ノ*:・゚✧


Ihr Lieben ! 

Ich hatte von vorn herein vor so einen Post zu verfassen, hatte aber über die Woche hinweg wegen Uni-Stress den Antrieb dazu verloren. Eben habe ich dann diesen Weblog gelesen und da mein persönliches Empfinden doch ein anderes ist, dachte ich, sollte ich diesen Eintrag doch noch verfassen 

Zunächst einmal möchte ich ausdrücklich betonen, dass ich nicht gegen den Verfasser hetzen möchte. Ich kann die Position durchaus verstehen. Ich bin in der Szene seit 2007 aktiv und ich muss zugeben, dass auch mir die Veränderungen aufgefallen sind. Man wird generell weniger nach Schnappschüssen gefragt, der Wettbewerb ist gestiegen und online Feedback bekommt man immer weniger. Das fing bei den Fanarts an und hört jetzt beim Cosplay auf. Man lernt auch einfach weniger Leute auf Conventions kennen und das obwohl die Teilnehmerzahlen jedes Jahr steigen... alles Dinge, die ich so gerne unterschreibe... aber... die Dokomi, letztes Wochenende, habe ich ganz anders wahrgenommen. (Im Weblog spricht der Verfasser ja auch von seiner rein subjektiven Wahrnehmung, daher hier meine auch ganz persönlichen Erfahrungen)

Nachdem die Con wegen Hitze und verspätetem Eintreffen meinerseits nicht wirklich gut begonnen hatte, war ich am Ende auf der Rückfahrt im Zug so entspannt und zufrieden wie schon lange nicht mehr nach einer Con. Aus diversen Gründen war ich aber am Samstag sehr angespannt, als ich im Japanischen Garten endlich auf meine Gruppe traf. Zuvor hatte ich mich wirklich etwas allein gelassen gefühlt, aber dieses Gefühl verflog dann dank des starken Zusammenhaltes in der Community unheimlich schnell. Ich war auf dem Weg zur Con ein wenig auseinander gefallen und ein liebes Mädchen auf einer Decke, gab mir ihr Notfallnähset und bot sogar an, die Sache für mich in Ordnung zu bringen. Obwohl ich ein "bisschen" maulig war und jeder mit irgendetwas zu kämpfen hatte, haben alle versucht mich aufzuheitern und mir zu helfen. In dem Moment war mir das nicht so richtig bewusst, aber im Nachhinein so finde ich das so unglaublich nett ;;

Rüstungen sind ja immer so eine Sache und ich komme einfach nicht alleine in meine hinein. Oft sind mir Teile wieder abgefallen, weshalb ich immer wieder Leute um Hilfe bitten müsste, da ich wegen der Handschuhe und der Rüstung schon recht eingeschränkt in meiner Bewegung war. Ich weiß gar nicht wie viele Leute mir geholfen haben, da ich viele noch nie gesehen hatte oder nur via Twitter kannte. Man könnte jetzt sagen, das sei selbstverständlich, aber ich finde auf einer Con hat jeder so viele Dinge im Kopf und man freut sich schon seit Ewigkeiten auf dieses Wochenende, da hat man dann doch unter Umständen was besseres zu tun, als der kleinen Annie ständig die Ledergürtel an die Rüstung zu kleben haha (ich hatte keine Zeit mehr das professioneller zu machen... OTL) Daher :

VIELEN LIEBEN DANK AN EUCH ! ( ; A ; ) ~

Am Sonntag war dann alles sehr viel entspannter. Leider hatte ich keine Gruppe und hatte meine zweite Hälfte zu Hause gelassen ... Auch meine gewohnten Leute waren noch nicht vor Ort, so dass ich schon etwas mehr als sonst aus meiner Haut gehen musste. Ja, klar lerne ich gerne neue Leute kennen, aber mit der Zeit hat man doch so seinen persönlichen kleinen Kreis während einer Con, da kommt es einfach nicht mehr so häufig vor, dass man in einer Gruppe von Leuten steht, mit denen man bisher nur über Twitter kommuniziert hat... UND : Alles war gut ! Alle waren super lieb, ich habe Komplimente verteilt und erhalten und man hat sich endlich einmal auch im echten Leben kennengelernt. Ich habe obwohl ich selbst keine Visitenkarten habe, explizit danach gefragt, weil ich den Sammelaspekt einfach so schön finde.

Ich stand Visitenkarten auch skeptisch gegenüber. Bin ich überhaupt gut genug um welche zu haben ? Will überhaupt jemand eine von mir haben ? Darum geht es aber doch eigentlich gar nicht. Woher kommt denn der Trend ? Er kommt mit Sicherheit nicht von Personen, die sich für absolut genial und wichtiger als andere halten. Es kommt daher, da die internationale Cosplay Szene näher zusammenwächst und animexx.de aus dem Grund einfach nicht mehr die Plattform Nummer 1 ist um sich zu finden. Viele Cosplayer reisen vermehrt ins Ausland zu Conventions, einfach um auch etwas neues zu sehen, eventuell Leute zu treffen, die man nur aus dem Netz kennt, dass Angebot einfach interessant ist und und und. Wer sind diese Leute ? Meist Personen die das Geld für so eine Reise aufbringen können. Wer hat so viel Geld ? Häufig Cosplayer die bereits um die 20+ sind. Diese Leute SIND einfach schon älter und länger dabei, demnach auch schon sehr viel professioneller.(daher der Anschein - die Elite hat Visitenkarten) Man lernt dort andere Leute kennen und die Fragen dich, wie sie dich erreichen können ... tjaaaa... in Deutschland hieß es immer: Das ist mein Name - so heiße ich auf animexx.de. Im Ausland geht das einfach nicht und ZACK ! Visitenkarte und alles ist gut. Für Fotografen gilt das natürlich auch. Durch Cosbase haben sich einige von animexx.de entfernt und da ist es einfach wirklich einfacher, wenn man eine kleine Visitenkarte dabei hat.

Animexx.de ist zwar noch für alle in der deutschen Otaku Szene wichtig, aber in der Cosplay Szene hat jeder seine eigenen Vorlieben und da ist so eine Visitenkarte mit einer Sammlung von Links gar nicht mal so schlecht.Ich sehe da wirklich eher den praktischen Aspekt und habe, damit ich etwas zum zurücktauschen habe, auch gleich welche in Auftrag gegeben. (als kleiner Kommentar sei erwähnt, dass es in Japan - und generell in Asien - eine ausgeprägte Visitenkarten-Kultur gibt - Immer mit 2 Händen annehmen und zumindest so tun, als würde man sie lesen ;D - selbst wir als "Austauschsportler" bekamen damals welche für einen nur vier Wochen langen Aufenthalt dort)

Aber zurück zu Sonntag ! Sonntag habe ich mich auch in meinem Cosplay viel wohler gefühlt (was Bewegungsfreiheit so alles mit einem anstellt) und konnte mich viel mehr mit den angenehmen Dingen einer Con befassen. Ich habe mir eine Karte gekauft und habe mich drinnen bei den Händlern ein bisschen umgesehen und stand ein paar mal für Schnappschüsse pose. Draußen im Garten habe ich dann endlich mit so vielen Leuten einmal sprechen können, mit denen ich mich sonst nie unterhalten habe, weil ich mich nie getraut habe die Leute anzusprechen. Jeder war wirklich so unglaublich lieb und nett und ich fand die ganze Atmosphäre einfach so schön. Die Dokomi hat sich daher total für mich gelohnt und hat mich entgegen des Verfassers des Weblogs wieder an unsere Community glauben lassen.

Es hat mich gefreut euch kennen zu lernen

Allgemein halte ich diesen ganzen Elite Quatsch für total überheblich. Ich glaube auch einige dieser "elitären" oder nennen wir sie lieber "bekannteren" Cosplayer zu kennen und ich finde es einfach gemein, dass man sie alle mit diesen Gerede in ein schlechtes Licht rückt. : / Jeder kann so viel Mühe und Arbeit in sein Hobby investieren wie er mag und Spaß ist für jeden etwas anderes. Es ist doch total schön, dass die Szene sich weiterentwickelt. So ist einfach der Lauf der Dinge und man sollte auch das positive daran sehen. Ich verweise hier einmal ganz frech auf den aktuellen Animexx.de Podcast

Nr. 20 #Cosplayvor2010
http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/audiobooks/58/

Hier wird die Entwicklung ganz gut zusammengefasst. Ein Aspekt, den ich auch noch ganz interessant finde, ist einfach der, dass ich als 23jährige auch trotz gleicher Interessen, nicht unbedingt mit 15jährigen rumhängen muss. Es gibt einfach so viele Altersklassen in der Szene, da können bei so vielen Menschen gar nicht alle auf den selben Nenner kommen und natürlich auch nicht die gleichen Serien kennen. Mit 14 Jahren kann ich das Sailor Moon Intro der 90er Jahre einfach nicht kennen und sich einen so alten Anime anzuschauen... hm... da muss die Motivation schon groß sein. Früher war die Convention die beste Möglichkeit sich kennen zu lernen, heute ist es eher ein Ort um bereits geknüpfte Kontakte zu treffen. Bei so vielen Menschen gibt es einfach auch immer wieder Schwarze Schafe, die einem die Stimmung vermiesen, aber ich denke man darf nicht alle über einen Kamm schären. Nur so hat man Spaß und Freude an dem Ganzen.

Wie aber bereits eingangs erwähnt, sind solche Einträge absolut subjektiv und von eigenen Erfahrungen geprägt, aber vllt. geben beide Einträge zusammen ein realistisches Bild von der Wirklichkeit.

Für mich war die Dokomi trotz einiger kleinerer Dinge insgesamt ein tolle Convention, freue mich schon auf die nächste und bin was mein Hobby betrifft einfach super motiviert !

Euch noch einen schönen Sonntag Abend !


Annie 









Tuesday, April 8, 2014

March is over ! [ 3 likes 14/03 ]

Hello, my dear Followers 

March passed so fast this year ... It was a lovely month and I say that eventhough University started again ! Aiya ... But I finally reached my last semester so just a few months left. I really don't like to study anymore ...



1. Cosplay

... March was the month when my love for Cosplay hit me hard again 
Sorry not Sorry ~



2. Nendoroid

I guess I finally turned into a real Nerd. Haha But I'm pretty happy one I guess 8'D I really like Nendoroids~ 
You can combine them and it's so funny. Idk it's actually kind of stupid spending money for this kind of stuff, but it's just a way to express my love for a special fandom ... ( >///< ) ~ 



3. Clean Bandit - Rather Be

AND ... I FELT IN LOVE WITH THIS SONG ! Mostly I'm not so into Radio-Hits, but this one is so nice and I've already listened to it for quite a thousand times and it's still so god ;; ~ 
For me it has a melancholic undertone which I really like. It somehow makes me cry and thats why I love it so much ! I also really like the MV. (of course I like it - it was filmed in Japan haha)

Thats it for now 


Annie 

Monday, April 7, 2014

LBM 2014 #Day 2


Hello ~ ( ノ´ヮ´ )ノ*:・゚✧

I hope you are all able to enjoy the early days of 2014s spring ~ 
When I was young I didn't like spring (don't ask me way - I'm actually a child of summer haha) but with every year I grew older I love spring even more 

BUT - let me take you back to the middle of March when I spent a week in Leipzig

On Friday I finally wore my Madoka Cosplay again - which I really like !


These are some selfies I took right before we left. 



Friday was pretty chilly. There wasn't so many people and everyone was happy to meet old an new friends after the long winter break.



My friend got a Rin ... I just got Makoto which I don't like at all 8'D So I sold it right after I opened my box ...





MORE Selfies ! ... and COLOSSAL TITAN 


I've met a very lovely Mami Cosplayer and I dared asking her for a few pictures with me. I'm not good at editing so ... Maybe I overdid it a tiny a little bit (???) I hope these pictures are okay for the moment ... 


Mami : Amala Cosplay Madoka : Me



Picture + Edit by : Another Rose 

I think Friday was the very best day of the Con. I felt very good in my costume, I had fun, the weather was pretty good and I got some very sweet compliments. I was also able to chitchat with nearly all of my friends. Every Convetions should start like that 


At home we played around with our new stuff... hahaha We laughed way too much about this stuff ... 8'D
Link ist just too serious ... hahaha



Annie