Sunday, March 12, 2017

☆ Gamescom 2016 ☆ Ambassador-Annie ► Part. 3

Hallo ihr Lieben 

► Uff ...

Okay okay - das war jetzt irgendwie ziemlich mies. So schnell wie ich den Blog wiederbelebt hatte, so war er dann auch schon wieder on hiatus gesetzt... Ich versuche es noch einmal versprochen ! Ich werde nicht aufgeben und weiter hier berichten - auch wenn ich es in den letzten 2 Jahren gerade einmal auf 6 Beiträge gebracht habe... Ist aber zugegebener maßen auch eine ziemlich gute Zusammenfassung meiner letzten 2 Jahre außerhalb dieses Blogs. Viel geschafft habe ich nicht... (◞‸◟;)
Ich hoffe sehr dass ich mein Leben wieder auf die Reihe bekomme und wieder positiver in die Zukunft blicken kann. Zumindest das Thema "gemeinsame Zukunft" ist... ich will nicht sagen in trockenen Tüchern, aber etwas worum ich mir gerade nicht den Kopf zerbrechen muss. Ich weiß immer noch nicht so richtig was ich nun mit meinem Leben anstellen möchte und mir fehlt auch einfach die Kraft mich aufzuraffen und die Dinge in die Hand zu nehmen - einfach effektiv etwas an meiner Situation zu ändern. Ich bemitleide mich viel zu oft noch selbst und trauere der Zeit nach, als ich noch zufrieden mit mir und den Entscheidungen, die ich getroffen habe war... Ich rede mir aber gern ein, dass ich Fortschritte gemacht hätte.

ABER - darum wird jetzt auch gebloggt. Ich hoffe der Blog gibt mir jetzt den Druck, den ich brauche um endlich wieder auf die Füße zu fallen und Dinge in die Hand zu nehmen. JAWOHL - denn wenn ich nichts erlebe/mache, dann fällt der Content schließlich ziemlich mau aus. 💦

Oh - bevor es allerdings mit der gamescom 2016 weitergeht, wollte ich noch schnell ein update zu unserer Wohnung abliefern. ALSO - wir haben eine super schöne gemütliche Wohnung gefunden. Seit... dem 16.01 wohnen wir jetzt nun schon offiziell zusammen und ich muss sagen... alles läuft wirklich ausgesprochen gut. Das Zusammenleben ist sehr harmonisch - trotz unserer Lone Wolf Mentalität haha
Klar streiten wir uns auch und natürlich habe ich zwischen drin auch einmal Zweifel, ob es wirklich das ist was ich für immer möchte. Ich denke mir in solchen Momenten dann aber immer, dass wenn man sofort, vom ersten Augenblick an wüsste, dass man für einander geschaffen ist, dann könne man auch gleich zusammen ziehen, heiraten und Kinder bekommen. Gerne auch in einer anderen Reihenfolge. Man weiß schließlich nie was kommt und ich war noch nie wirklich mutig in zwischenmenschlichen Beziehungen und deshalb war es mir wichtig diesen Schritt einfach zu wagen. Bisher habe ich ihn nicht bereut - ich vermisse meine Familie und unser Haus schon ab und zu, aber ansonsten bin ich wirklich sehr sehr zufrieden.
Sobald hier alles mehr oder minder seinen Platz gefunden hat, werde ich auch Bilder von der Wohnung posten. Nagelt mich nicht auf einen Zeitpunkt fest - es könnte auch noch ein Jahr dauern. Wir haben nicht wirklich viel Geld, welches wir in die Wohnung stecken können und deshalb können wir immer nur 1,2 kleinere Teile pro Monat besorgen. Immerhin sind wir seit 1 Woche aber schon so gut eingerichtet, dass jetzt die Einweihungsparty endlich kommen kann !


► zurück zur gamescom 2016 !

Okay - die gamescom liegt jetzt schon ein gutes halbes Jahr zurück - ich hoffe ich bekomme noch alles zusammen und kann relativ nahtlos dort ansetzen wo ich aufgehört hatte.
Uff - ich bekomme gerade die Tage nicht mehr zusammen - aber am Tage des Fan Gatherings hatten wir wieder die Spätschicht, weshalb wir den Vormittag nutzten um uns das Merchandise anzuschauen.


Die Halle in der das Merchandise angeboten wurde unterschied sich sowohl vom Aussehen als auch vom Angebot nur sehr wenig von dem was ich von jeder anderen Con her kenne. Leider wurde auch ziemlich viel bootleg angeboten...

Ich hatte eigentlich vor mir das FFXIV Heavensward Artbootzu kaufen, aber leider gab es trotz des riesigen FFXIV Standes nur ein sehr kleines Angebot an FFXIV spezifischen Merch bei Square Enix. Ich entschied mich dann für ein Memorial Artbook zum 25 jährigen Bestehens der Serie, welches zahlreiche Informationen und Artworks von Yoshitaka Amano zu den Teilen I - VI enthält



Ich hätte so gern das Goobbue Plüschie ... aber 39€ ... autsch 💦




Alle waren mega heiß auf die Figuren...




Die Ambassador Triade - kannst du alle drei spielen, gewinnst du das Spiel ! ٩(˙▿˙)۶




Die "Retro" Ecke fand ich mega klasse !




Ich bin immer noch traurig, dass ich nie Crystal gespielt habe...



Wir waren auch kurz im "Cosplay Village" aber bis auf diese Ecke, fand ich sie ziemlich uninteressant...


Eines meiner Highlights war das Final Fantasy XIV Fan Gathering ! Wir hatten wirklich super viel Spaß, auch wenn es wirklich SEHR anstrengend gewesen ist. Wir hatten zuvor die Spätschicht, waren total ausgelaugt und mussten am nächsten Tag gleich wieder in die Frühschicht... eigentlich wollten wir früh zurück zum Hotel, aber die Stimmung war so klasse, dass wir erst gegen 5 Uhr im Bett lagen haha

Sogar Yoshida persönlich war auf dem Gathering !



Es gab coole Party Brillen  (~˘▾˘)~




Tatsächlich hätte ich gar nicht gedacht, dass man mit so vielen Nerds und Gamern so gut feiern kann hahaha



Am letzten Tag haben wir dann noch Gruppenfotos gemacht - unser Team von der Battle Challenge !




Mit dem Bild könnte man für das Ambassador Programm werben haha



► und da wären wir auch schon beim Fazit !

Oh wo soll ich anfangen. Also - als Ambassador lebt man mit der ständigen Angst etwas falsch zu machen und den Ansprüchen der Japaner nicht gerecht zu werden... Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, aber irgendwie war das Thema schon sehr präsent - so sehr dass wir wirklich sehr häufig Scherze darüber gemacht haben. Die Ansprüche sind nicht so hoch, dass man sie nicht erfüllen könnte, aber man merkt schon dass man unter Beobachtung steht und man möchte eben einfach nicht negativ auffallen und deswegen im nächsten Jahr nicht dabei sein können...

Die Frage ist - möchte ich im Jahr 2017 noch einmal dabei sein ? Fakt ist, dass man als Ambassador auf der gamescom ARBEITET. Es ist wirklich sehr anstrengend. Nicht nur für die Stimme, sondern auch für die Füße haha Vor allem wird es das, wenn man sich die Messe eben nebenbei auch noch anschauen möchte. Dann muss man sich auf anstrengende 6 Tage einstellen. Ansonsten fühlt man sich aber sehr gut aufgehoben und man lernt viele nette Leute aus der Community kennen. Außerdem ist es echt super interessant gewesen so ein großes Event einmal von hinter den Kulissen erleben zu dürfen. Mit dem Ausstellerticket kommt man außerdem an den noch wenig besuchten Tagen auf die Messe und kann sie somit in vollen Zügen genießen. Für viele war es auch eine sehr große Ehre ein eigenes Meet and Greet mit Yoshida erleben zu dürfen. (ich bin bei ihm irgendwie nicht so hyped haha)
Ich persönlich hatte eine super tolle Zeit und erinnere mich gern daran zurück und kann die Arbeit für Square als Ambassador wirklich weiterempfehlen. Besonders für Schüler/Studenten ist das eine super gute Möglichkeit sich in den Ferien noch ein bisschen dazu zu verdienen. Als Aufwandsentschädigung erhält man ca. 4 Wochen später ~200€. (Daher bin ich auch der Meinung dass es sich nicht wirklich lohnt dafür extra Urlaub zu nehmen) Das Gute ist aber, dass man das ganze Geld wirklich nutzen kann, da sonst keine Kosten für die Teilnehmer anfallen. Essen, Hotel, Ausstellerticket trägt alles Square - nur die An-/Abreise muss selbst gezahlt werden. Da man aber recht früh in einer Facebook Gruppe eingeladen wird, kann man darüber sehr gut auch Fahrgemeinschaften bilden. 

Trotz all der guten Eindrücke und Erfahrungen werde ich mich trotzdem kein 2tes mal Bewerben. Ich denke einmal ist genug. Es wäre zwar schön alles noch einmal mit Freunden zu erleben, aber da ich schwer davon ausgehe im August eine Arbeit zu haben, ist es mir das einfach nicht wert dafür Urlaub zu nehmen und mich dann nicht erholen zu können. Allen anderen Wünsche ich aber ganz ganz viel Erfolg beim bewerben und eine ganz tolle Zeit auf der gamescom 2017


Im nächsten Beitrag berichte ich ENDLICH von der FotoCon 2016 ٩(˙▿˙)۶

Bis dann,
Annie 
















1 comment: